AKJ AUTOMOTIVE 2023

AUFBRUCH AUTOMOTIVE 2023+

Strategien und Wege für eine nachhaltige Transformation im Produkt, in der Fabrik und die Supply Chain

Programm

Bisherige Festlegungen sortiert nach Unternehmen

BMW – Eike Güde, Leiterin Strategie Frühe Phase, Technologiesteuerung, München
Innovationen in der Supply Chain – Wirksame Umsetzung in der physischen Logistik

Bosch Homburg – Dr. Stefan Hamelmann, Techn. Werkleiter, Homburg
Industrialisierung von H2-Erzeugnissen bei Bosch in Homburg

CLAAS – Peter Schonefeld, Senior Director Corporate Quality & Claas Excellence System, Harsewinkel
Supply Chain Quality in Agricultural business
der lange Weg zur Excellence im Spannungsfeld der Transformation

Daimler Truck – Martin Bruckner/Oliver Berger, Ltg. SCM/SC Planning, Wörth
Decarbonisierung der Supply Chain – Strategie und Umsetzung
vom Produkt über die gesamte Wertschöpfung und Supply Chain

Daimler Truck – Jens Gurk, Supply Chain Planning, Wörth
Easymile – Sebastian Nowak, Projektleiter Autonomous Driving, Berlin
Optimierung der Supply Chain – Einsatz eines automatisierten Routenfahrzeugs in der innerbetrieblichen Logistik im Außenbereich des Werkes

Dräxlmaier Group - Stephan Guhde, Director Logistics Operations, Vilsbiburg
Bottom-Up-Digitalisierung – Bausteine zur Transformation der Supply-Chain

Fordwerke – Réne Wolf, Director Operations und Mitglied der Geschäftsführung, Köln
Mitglied /Redner auf der Podiumsdiskussion am 26. April 2023

ISW/Universität Stuttgart – Prof. Dr.-Ing. Alexander Verl, Stuttgart
Vortragsthema wird noch abgestimmt

Anja Kohl – Moderation der Podiumsdiskussion am 26. April 2023 in Saarbrücken

Magna Steyr – Alfons Dachs-Wiesinger, Direktor Logistics Network, Graz
Die Transformation der Lieferkette für mehr Resilienz und Nachhaltigkeit
Strategie, Konzepte und Lösungen mit Digitalisierung im globalen Liefernetzwerk

NIO Europe - Hui Zhang, Group Vice President, München
Beitrag oder Podiumsdiskussion wird noch abgestimmt

PowerCo/Volkswagen - Sarah Süß, Leiterin Customer Logistics & Operations Logistics, Salzgitter
und Thorsten Rättig, Leiter Inbound Operations Logistics, Salzgitter
Logistik hochefizienter Prozessketten im Netzwerk der Batterieproduktion -
Herangehensweise und Umsetzung von der Standortplanung bis zur Umsetzung im Liefernetzwerk

PwC - Felix Kuhnert, Global Advisor Automotive, Frankfurt
Angst vor Morgen? Wie behauptet sich die Branche in dem Wettstreit um die Mobilität der Zukunft?
Impulsvortrag am 26. April vor der Podiumsdiskussion

REHAU Automotive – Michael Colberg, COO, Rehau
Beitrag oder Podiumsdiskussion wird noch abgestimmt

Schaltbau – Dr. Michael Ettl, Director Operations, Velden und
Robert Huber, Director Lean Management, Automatisierung und Digitalisierung
NExT Factory – Strategie, Konzept und konkrete Umsetzung in der Logistik,
Produktion für mehr Automatisierung und Nachhaltigkeit

Volkswagen -
Vortragsthema und Referent wird noch abgestimmt

Kernthemen und Schwerpunkte

  • Die neue Mobilität und Konsequenzen für die Autoindustrie
  • Die Fahrzeugprodukte verändern die Produktion und Logistik
  • Veränderungen in den Technologien und Prozessen agil vorantreiben und beherrschen
  • Steuerungskonzepte und –tools für mehr Flexibilität und Transparenz in der gesamten Kette
  • Chancen für eine Neugestaltung des Global Footprint jetzt nutzen und entwickeln
  • Flexible und agile Produktionsstrukturen integrieren und steuern
  • Mehr Verantwortung und Zusammenarbeit bei der Gesamtausrichtung der Prozesse
  • Digitalisierung und Industrie 4.0 verändern Prozesse und Strukturen
  • elog@istics award (die Besten der Besten)
  • Ausstellung Produkte, Komponenten, Dienstleistungen
  • Von anderen Branchen und Strategien lernen
  • Seminare/Workshops
  • Benchmarking Live