Mit Beiträgen von und mit AUDI, BMW, Bosch, Bosch Rexroth, Daimler, Daimler Protics, Ford, GfPM, Hager, HFT Stuttgart, Hörmann Automotive, htw saar, IDEALworks, IPL, PriceWaterhouseCoopers, REHAU, Rhenus Automotive, Schaeffler Technologies, Schaltbau Group, Staatskanzlei des Saarlandes, Volkswagen, ZF Friedrichshafen (SB) u.a.


Kernthemen und Schwerpunkte

Die automobile Welt mit und nach Corona
Die neue Mobilität und Konsequenzen für die Autoindustrie
Die Fahrzeugprodukte verändern die Produktion und Logistik
Veränderungen in den Technologien und Prozessen agil vorantreiben und beherrschen
Steuerungskonzepte und –tools für mehr Flexibilität und Transparenz in der gesamten Kette
Chancen für eine Neugestaltung des Global Footprint jetzt nutzen und entwickeln
Flexible und agile Produktionsstrukturen integrieren und steuern
Mehr Verantwortung und Zusammenarbeit bei der Gesamtausrichtung der Prozesse
Digitalisierung und Industrie 4.0 verändern Prozesse und Strukturen
Erfolgsfaktor Mensch für neue Herausforderungen 2020+
elog@istics award (die Besten der Besten)
Ausstellung Produkte, Komponenten, Dienstleistungen
Von anderen Branchen und Strategien lernen
Seminare/Workshops
Benchmarking Live

Link zu allen Programmpunkten

Vorträge am 30. September
Vorträge am 01. Oktober
Ausstellung
Benchmarking Live am 01. Oktober
Workshops am 01. Oktober

(C) AKJ - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken